AMS

Hokuspokus beim AMS: Esoterische Job-Beratungen

26. August 2019

Mit den öffentlichen Fördergeldern des Arbeitsmarktservices wurden zumindest in einem Fall groteske Esoterik-Beratungen finanziert. Für schwer vermittelbare Arbeitssuchende hat das Arbeitsmarktservice (AMS) vorgesorgt: Dutzende Vereine und Agenturen bieten – gefördert vom AMS – Weiterbildungen, Bewerbungscoachings und berufliche Orientierungshilfen an. Das soll die Chancen der Klienten am Arbeitsmarkt erhöhen. Doch mit den öffentlichen Fördergeldern des AMS […]

Read More

Bezüge gesperrt Junge Familie stand vor dem Nichts: Kritik am AMS

24. Juni 2019

Nachdem das AMS Hartberg vor Kurzem ins Kreuzfeuer der Kritik geriet und die Volksanwaltschaft eine Prüfung ankündigte, wird nun auch in Mürzzuschlag Kritik laut. Familie Mogg stand teilweise vor dem Ruin. Grund: unregelmäßige Zahlungen und „Schikanen“, da dem AMS immer „irgendetwas nicht passte“. Seit Ende November ist Thorsten Mogg arbeitslos. Der 24-Jährige sah der Suche […]

Read More

Kein Zwang mehr für Arbeitslose? AMS sieht Erfolge bei Pilotprojekt

26. April 2019

Das Arbeitsmarktservice erprobt eine neue Form der Betreuung für Langzeitarbeitslose. Nun liegt die erste Evaluierung vor. Das Modell ist erfolgreich – weil es auf Freiwilligkeit setzt Kontrolltermine. Verpflichtende Bewerbungen. Ein Zwang zur Teilnahme an Weiterbildungskursen. Wer sich weigert, dem droht die Sperre des Arbeitslosengeldes oder der Mindestsicherung. Das sind die üblichen Spielregeln beim Arbeitsmarktservice (AMS) […]

Read More

Nach PVA-Gutachten: Wiener erlitt Herzinfarkt

20. Februar 2019

von Christine Ziechert – Im Jänner 2018 wurde Martin M. von der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) für arbeitsfähig erklärt. Zwei Monate später erlitt er einen Herzinfarkt. Seit 2012 leidet Martin M. (52) an stressbedingtem Diabetes, hat ein erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko: “Zudem habe ich seit 2013 Arthrose und Gelenksentzündungen, kann mich von Oktober bis März kaum bewegen”, […]

Read More

Mitterlabil/AMS Feldbach Verzweiflungstat

8. April 2012

Druck auf Arbeitslose durch das AMS Feldbach ist mit verantwortlich für die Verzweiflungstat in Mitterlabill AKTIVE ARBEITSLOSE fordern Rücktritt von Karl-Heinz Snobe (Wien, 8.4.2012) Um die Welt ging die Meldung über die Selbstverstümmelung eines Arbeitslosen am 26.3.2012 im oststeirischen Ort Mitterlabill. Arbeitsunwilligkeit bzw. Angst vor einer Arbeit unterstellten viele Medien pauschal dem Arbeitslosen. Als Protest […]

Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen